Sie sind hier:
Hier ist ein kleines Druckerlogo zu sehen Hier ist ein kleines Kuvert zu sehen, das einen Emailversend darstellt

Artikel weiterleiten

Twitter

Turnaround-Gewinne auf breiter Front!

20.10.2017

 

Seit voriger Ausgabe standen in der Turnaround-Trader-Dispoliste mehrheitlich wieder satte Kursgewinne zu Buche. Am meisten
konnte ArcelorMittal (+10%) aufsatteln.

In der zurückliegenden Woche verbesserten sich unsere Turnaround-Kandidaten mehrheitlich, wobei im Schnitt ein Wochengewinn von
1,5% zu Buche steht. Während die Goldminen-Aktien korrigierten ( Coeur Mining -9%, New Gold -8%) sprang Wochensieger Arcelor-
Mittal um 10% nach oben. MOL und easyjet gewannen +9% bzw. +8%. Das bedeutet für die Gesamtwertung:

Nach wie vor führt Aixtron mit einem Gesamtgewinn von +113% seit dem Einstieg im Mai die Gewinnerliste an. Dahinter folgen MOL
+87%, RWE Vz (+56%), Peugeot (+44%), E.ON (+30%), und SGL Carbon (+30%). Änderungen in der Turnaround-Trader-Dispoliste:

Am Donnerstag wurden zwei Stop-Loss-Verkäufe ausgelöst, wobei wir bei Vale den Kapitalerhalt sicherstellen und bei Biotest Vz. +33%
Kursgewinn realisieren konnten.

Heute bereiten wir den Einstieg bei einer weiteren Goldminen-Aktie, Iamgold, per Stop-Buy vor. Denn hier winkt ein langfristiges Gewinnpotenzial
von bis zu 227%. Zudem nutzen wir neue Kaufsignale bei EDF zur Billigst-Aufnahme in die Dispoliste. Bis zum 2014er-Top sind hier 150% Kursgewinn möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir die Stop-Loss-Marken bei zwölf Positionen in der Turnaround-Trader-Dispoliste entsprechend der Kursentwicklung nach oben gezogen haben. In der Turnaround-
Trader-Watchliste wurden die Stop-Buy- und Stop-Loss-Marken bei fünf Positionen angepasst.

Testen Sie jetzt den Turnaround-Trader 14 Tage völlig kostenlos! Hier geht’s zu Ausgabe...

 
Hier ist das Verlagsgebäude des Boersenverlages zu sehen