Datenschutzerklärung der TM Börsenverlag AG

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

TM Börsenverlag AG
Dr.-Steinbeißer-Str. 10
83026 Rosenheim
Deutschland
Tel: +49(0)8031/2033-0
Fax: +49(0)8031/2033-30
E-Mail: kontakt@boersenverlag.de

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Browser/System-Daten) unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Firma TM Börsenverlag AG schützt Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

3. Nutzung der Daten

Die oben genannten Daten werden von uns für Zwecke der Werbung, Marktforschung und Beratung gespeichert und verarbeitet, um Ihnen per E-Mail, schriftlich oder telefonisch Angebote zu Verlags- und Finanzprodukten zu unterbreiten. Mit der Angabe Ihrer persönlichen Daten erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten von der TM Börsenverlag AG und den Schwesterfirmen boerse.de Finanzportal AG und boerse.de Vermögensverwaltung GmbH zu den oben genannten Zwecken genutzt werden. Sie können die Erlaubnis zur Datennutzung jederzeit formlos via kontakt@boersenverlag.de widerrufen.

III. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser bzw. vom Browser auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Bei Aufruf der Webseite durch den Besucher können Cookies automatisch gespeichert werden.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert:

  • Persönliche Einstellungen
  • Log-In-Informationen

Außerdem nutzen wir Cookies auch von Drittanbietern (Siehe dazu Datenschutzhinweise von Drittanbietern), die eine Analyse der Webseiten-Nutzung sowie Auslieferung von Werbemitteln ermöglichen.

Folgende Analyse- und Tracking-Tools werden von boersenverlag.de eingesetzt:

  • Google Analytics
  • Google AdSense
  • Google AdWords
  • DoubleClick for Publishers
  • INFOnline
  • PIWIK

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit und Dauer von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen
  • IP-Adresse
  • Standort
  • Browser/System-Daten

Beim Aufruf unserer Webseite wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

IV. Newsletter

Auf dem Finanzportal boerse.de und auf boersenverlag.de besteht die Möglichkeit, sich für die kostenfreien Newsletter boerse.de-Aktiendaily (ein Angebot der boerse.de Finanzportal AG) und den Aktien-Ausblick (ein Angebot der TM Börsenverlag AG) anzumelden. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt mittels eines Double-Opt-In-Verfahrens. Um die ordnungsgemäße Anmeldung und die Einwilligung zur Nutzung der E-Mail-Adresse zu dokumentieren, werden zusätzlich die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anmeldung gespeichert. Neben den Newslettern erhalten Sie auch Angebote zu Verlags- und Finanzprodukten. Beide Einwilligungen können – auch unabhängig voneinander – jederzeit widerrufen werden (Abmeldelink in den Aussendungen).

V. Registrierung zum persönlichen Finanzportal myBAC

Nutzer haben auf boerse.de die Möglichkeit, sich unter Angabe von personenbezogenen Daten kostenlos zu registrieren. Im Rahmen des Registrierungsprozesses sind E-Mail-Adresse und Name Pflichtangaben, während die Anschrift eine optionale Angabe ist. Die Daten werden für die Zusendung der kostenlosen Newsletter und Angebote zu Verlags- und Finanzprodukten von dem TM Börsenverlag AG und den Schwesterfirmen boerse.de Finanzportal AG und boerse.de Vermögensverwaltung GmbH genutzt.

Eine Löschung des Accounts und der damit verbundene Widerspruch zur Datennutzung ist jederzeit formlos über kontakt@boersenverlag.de möglich.

VI. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Personenbezogene Daten, die wir über das Kontaktformular auf boersenverlag.de bzw. direkt per E-Mail erhalten, werden ausschließlich zur Verarbeitung der Konversation gespeichert.

VII. Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person i.S.d. DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  1. Auskunftsrecht
  2. Recht auf Berichtigung
  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  4. Recht auf Löschung
  5. Recht auf Unterrichtung
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
  7. Widerspruchsrecht
  8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung
  9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Über die E-Mail-Adresse: kontakt@boersenverlag.de können Sie jederzeit Ihre Rechte wahrnehmen.

Datenschutzhinweise Drittanbieter

I. Informationen zur Datennutzung durch Google

Eine ausführliche Erläuterung zur Datennutzung durch Google auf unserer Webseite entnehmen Sie bitte folgendem Link: policies.google.com/privacy/partners

II. Messverfahren „SZMnG“ der INFOnline GmbH

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für alle Digitalangebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiterverarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, die eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite – auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter – der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

2. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client- Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

3. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, dasauf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, die sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushaltseinkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

4. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

5. Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

  • Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
  • Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
  • Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

6. Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art wenden Sie sich bitte an kontakt@boerse.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: optout.ioam.de. Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen. Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

III. Anzeige von Werbung mit AdDefend

boerse.de verwendet zur Anzeige von Werbung AdDefend, einen Dienst der AdDefend GmbH, Borselstrasse 3, 22765 Hamburg. Dieser Dienst nutzt Cookies, um festzustellen, ob Sie eine Webseite schon einmal besucht haben. Sie können der Verwendung dieser Cookies durch AdDefend jederzeit widersprechen, indem Sie eine E-Mail an privacy@addefend.com senden.