Sie sind hier:
Hier ist ein kleines Druckerlogo zu sehen Hier ist ein kleines Kuvert zu sehen, das einen Emailversend darstellt

Artikel weiterleiten

Twitter

Happy Birthday!

06.09.2017

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

kaum zu glauben, doch der weltweit bekannteste Burger feiert in diesem Jahr bereits seinen 50. Geburtstag. 1967 kreierte Jim Delligatti, ein McDonald´s-Franchisenehmer aus Pennsylvania, auf vielfachen Kundenwunsch eine größere Burger-Variante.

Da damit offenbar genau der amerikanische Geschmacksnerv getroffen wurde, führte McDonald´s den Big Mac 1968 landesweit ein. Heute wird das Aushängeschild der US-Burger-Kette in 119 Ländern gegessen.

Unser „sicherster“ Champion!

Dank Big Mac & Co. befindet sich McDonald´s schon seit Jahren in der Erfolgsspur, was sich an der Börse in stetig steigenden Kursen niederschlägt. Sehen Sie selbst:



Selbst für Gesundheitsbewusste dürfte der Konzern mit dem goldenen M ein interessantes Investment darstellen. Allein seit 2007 haben Anleger mit dem Fast-Food-Champion im Schnitt 11% pro Jahr gewonnen, und als „kleine Nachspeise“ winken aktuell 2,0% Dividendenrendite. Doch das ist noch nicht alles, denn:

Gleichzeitig bescheinigen die Kennzahlen der Performance-Analyse der Aktie ein weit unterdurchschnittliches Anlagerisiko. Im Augenblick ist McDonald´s sogar als „sicherster“ Wert unter allen 100 Champions einzustufen!

Steht im Aktienbrief ständig auf der Karte!

Angesichts des exzellenten Chance-Risiko-Profils ist natürlich klar, weshalb McDonald´s zu den Dauerbrennern im boerse.de-Aktienbrief zählt. Mittlerweile haben wir den Fast-Food-Champion schon 19 Mal in ein Basis-Depot aufgenommen. Und Leser, die diesen Empfehlungen gefolgt sind, dürfen sich im Mittel über 66% Kursgewinn freuen.

Mit bester Empfehlung

Jochen Appeltauer
Chefredakteur
boerse.de-Aktienbrief

PS: Neben McDonald‘s zeigen wir Ihnen im boerse.de-Aktienbrief 99 weitere Champions. Am besten verschaffen Sie sich einfach selbst einen Überblick, indem Sie den Aktienbrief kostenlos testen .

 
Hier ist das Verlagsgebäude des Boersenverlages zu sehen