Sie sind hier:
Hier ist ein kleines Druckerlogo zu sehen Hier ist ein kleines Kuvert zu sehen, das einen Emailversend darstellt

Artikel weiterleiten

Twitter

Ein tolles Turnaround-Jahr geht zu Ende – 2017 eröffnet neue Chancen!

27.12.2016

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

das zurückliegende Jahr stand für den Turnaround-Trader im Zeichen des neuen Mega-Trends bei Gold und Goldminen-Aktien. Denn das gelbe Edelmetall hatte nach einer vierjährigen Baisse im Januar eine sensationelle Aufholjagd gestartet. Während die Aktienmärkte im ersten Halbjahr auf der Stelle traten (Dow Jones: +3%) bzw. sogar den Retour-Gang eingelegt hatten (Dax: -10%), schoss der Goldpreis um 25% nach oben. Dabei zündete bei Goldminen-Aktien ein wahres Kursfeuerwerk. Ein Blick zurück:

Seit 2011 waren die großen Goldproduzenten mit einem sinkenden Goldpreis konfrontiert und mussten daher rigorose Kostensenkungs- und Restrukturierungsmaßnahmen ergreifen. Doch diese Anstrengungen haben sich bezahlt gemacht. Denn beides – gesenkte Kosten und gleichzeitig wieder steigender Goldpreis -- sorgte für eine Gewinnexplosion in den Bilanzen der Minengesellschaften. Und an der Börse gingen die Kurse durch die Decke. Sie erinnern sich:

Ab Januar haben wir im Turnaround-Trader ganz massiv den Einstieg in dieses Segment empfohlen. Schon nach kurzer Zeit schlug sich der Erfolg in der Turnaround-Trader-Dispoliste nieder. Abonnenten, die den Empfehlungen gefolgt sind, konnten bereits im Mai die erste Kursverdoppelung realisieren (+103% mit Kinross Gold). Im August spülte Barrick Gold +93% in die Kassen der Turnaround-Trader-Abonnenten, Hecla Mining +113% und bei Coeur Mining wurden sogar bis zu +336% Kursgewinn binnen sechs Monaten realisiert. Dazu kamen eine Reihe von Gewinnen im hohen zweistelligen Prozentbereich. Auch mit Aktien aus anderen Branchen konnten wir im Turnaround-Trader sensationelle Gewinne erzielen. Konkret:

In der vergangenen Woche haben wir beim brasilianischen Bergbaukonzern Vale +90% Kursgewinn nach nur sechseinhalb Monaten an Land gezogen. Beim deutschen Spezialchemiehersteller H&R konnten wir uns im Oktober über einen Profit von 105% freuen, und das Engagement beim Computerchip-Hersteller AMD endete im August/September mit Gewinnen von +162% bzw. +218%. Das Beste:

Seit Sommer hat der Goldpreis heftig korrigiert. Damit sind auch die Notierungen der Goldminen-Aktien um bis zu 40% zurückgekommen. Da es nur noch eine Frage der Zeit sein dürfte, bis Gold wieder durchstartet, steht 2017 ein ähnliches Kursfeuerwerk bei Goldminen-Aktien bevor. Im Turnaround-Trader werden wir wieder gezielt einsteigen, sobald neue Kaufsignale vorliegen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Rusch ins Neue Jahr! Freuen Sie sich auf 2017!

Mit den besten Empfehlungen
Ihr

Thomas Driendl
Chefredakteur
Turnaround-Trader

P.S.: Hier können Sie den Turnaround-Trader gerne für 2 Wochen kostenlos testen...

 
Hier ist das Verlagsgebäude des Boersenverlages zu sehen