✓ Chance-Risiko-Verhältnis 10:1 oder besser
✓ Gewinnchancen immer mindestens 100%
✓ Im Fokus: Top-Turnarounds 2018

Guten Tag, liebe Anlegerinnen und Anleger,

im Turnaround-Trader gehe ich für meine Leser Woche für Woche auf die Suche nach Aktien, die an der Börse übertrieben abgestraft wurden. Dabei handelt es sich in der Regel um Unternehmen, die sich in einer Krise befinden. Doch wenn es diesen „gefallenen Engeln“ gelingt, das Ruder herumzureißen, dann eröffnen sich beim Comeback ganz fantastische Gewinnchancen. Rechnen wir:

Turnaround-Gewinne von bis zu +336%

Eine Aktie, deren Wert halbiert wurde, hat bis zum Kursniveau vor dem Absturz ein Verdoppelungspotenzial. Bei Kursverlusten von 75% errechnet sich bei der Aufholjagd sogar eine Gewinnperspektive von 300%. Gewinne in solchen Größenordnungen werden im Turnaround-Trader durch gezieltes Stockpicking immer wieder realisiert. Zum Beispiel konnten meine Leser eine Reihe von Kursverdoppelungen mit Goldminen-Aktien an Land ziehen. Spitzengewinner war dabei Coeur Mining. Hier konnten Turnaround-Trader-Abonnenten sogar bis zu +336% Kursgewinn binnen nur sechs Monaten realisieren.

Konkrete Kaufempfehlungen gibt es im Turnaround-Trader

Wann Sie welche Turnaround-Aktie kaufen oder nachkaufen sollten, erfahren Sie wöchentlich im Turnaround-Trader mit ganz konkreten Kaufempfehlungen. Für den späteren Einstieg in laufende Trades empfiehlt es sich, zwischenzeitliche Rücksetzer zu nutzen. Entsprechende Signale dafür finden Sie ebenfalls im Turnaround-Trader. Daher:

Fordern Sie jetzt den Turnaround-Trader zum Gratis-Test an!

Mit bester Empfehlung

Thomas Driendl
Chefredakteur Turnaround-Trader

PS: Wenn Sie jetzt den Turnaround-Trader-Test zu einem kostenlosen Test anfordern, erhalten Sie meinen Sonderreport "Die Chance des Jahrzehnts" mit allen Fakten und Hintergründe zur Gold-Hausse gratis dazu. Einfach hier klicken...

Thomas Driendl
Chefredakteur Turnaround-Trader

Ihre Chance auf eine Kurs-Vervielfachung

Die erfolgreichsten Aktien-Spekulanten der Welt haben die verschiedensten Strategien verfolgt, denen jedoch ein Ziel gemeinsam war: Aktien möglichst weit unten zu kaufen und dann – während des kometenhaften Aufstiegs – möglichst lange investiert zu bleiben. Genau das ist die Strategie im Turnaround-Trader. Sie müssen wissen:

Solche Turnaround-Spekulationen eröffnen die Chance auf eine Vervielfachung, folgen jedoch ihren eigenen Gesetzen. Denn Turnarounds sind Aktien, die einen heftigen Abstieg mit Kursverlusten von über 50% und dementsprechend negativen Schlagzeilen hinter sich haben.

Die meisten Anleger sind hier längst mit Verlust ausgestiegen, während sich Analysten mit negativen Prognosen überbieten. Doch:

Gerade wenn sich die Stimmung im Keller befindet und jeder von weiter fallenden Notierungen überzeugt ist, heißt es ganz genau hinzuschauen, sobald der Aktienkurs eine Stabilisierung erkennen lässt.

Denn die wirklichen Turnarounds entwickeln sich an einer Mauer der Angst nach oben. Technische Kaufsignale nach Abschluss einer breiten Bodenbildungsphase sind dann in der Regel der Startschuss für eine Aufholjagd, die häufig sogar jahrelang anhält.

Profitieren Sie vom genialen Chance-Risiko-Verhältnis

Der Turnaround-Trader konzentriert sich auf genau solche langfristige Aufwärtstrendwenden, denen kräftige Abwärtstrends vorangegangen sind.

Verlust -50% -60% -70% -80% -90%
Potenzial 100% 150% 233% 400% 900%

 

Dabei handelt es sich zwar um Spekulationen, diese sind jedoch weit weniger riskant, als die meisten Anleger denken. Vor allem überzeugt das Verhältnis von Chance zu Risiko, denn wirkliche Turnarounds verfügen über ein Gewinnpotenzial von mehr als 100%, was sich allein aus dem Abstand zu den vorangegangenen Höchstkursen erklärt. Wenn Sie sich nebenstehende Tabelle genau ansehen, werden Sie erkennen, dass eine Aktie, die z. B. um 70% gefallen ist ein Aufholpotenzial von 233% hat. Bei einem Verlust von 90% sind es sogar sage und schreibe 900%! Testen Sie Thomas Driendls Empfehlungen hier 14 Tage völlig kostenlos!

Mit dem Turnaround-Trader profitieren Sie antizyklisch (gegen die Masse) von unterbewerteten Aktien, die sich in den nächsten Jahren vervielfachen können. Die Empfehlungen sind konkret, werden in Dispolisten festgehalten und so lange verfolgt, bis der Ausstieg sinnvoll erscheint.

Keine Zeit verlieren – jetzt kostenlos testen

Der Turnaround-Trader erscheint wöchentlich per E-Mail und wird von zahlreichen Services begleitet. Sie sollten den Turnaround-Trader unbedingt in diesen Tagen kennenlernen, denn gerade jetzt eröffnen speziell Goldminen-Aktien hochinteressante Einstiegsgelegenheiten mit fantastischen Gewinnchancen. Verlieren Sie daher keine Zeit und fordern Sie den Turnaround-Trader über diesen Link für die nächsten 14 Tage zum kostenlosen Test an. Als Geschenk erhalten Sie den neuen Spezialreport „Turnaround-Chancen 2018".

So geht der Turnaround-Trader vor

Für Turnaround-Trader eröffnen sich in jeder Börsenphase attraktive Einstiegschancen. Denn gerade zu Unrecht heruntergeprügelte Aktien besitzen mittel- und langfristig die höchsten Kurspotenziale.

Deshalb geht der Turnaround-Trader systematisch auf Schnäppchenjagd, um Qualitätsaktien zu günstigen Preisen einzusammeln.

Laufende und detaillierte Auswertung von Aktien

Um die aussichtsreichsten Turnaround-Kandidaten herauszufiltern, werden mittels computergestützter Screening-Methoden permanent Tausende von Aktien ausgewertet. In Betracht kommen nur Werte, die mindestens ein Verdoppelungspotenzial zum Fünf-Jahres-Hoch besitzen und eine Bodenbildung erkennen lassen.

Dabei muss sichergestellt sein, dass die Unternehmen fundamental gesund sind.

Strikte Regeln für den Handel

Der Turnaround-Trader handelt strikt nach folgenden Regeln:

Keine Pennystocks

Keine unmittelbare
Insolvenzgefährdung

Keine Börsenneulinge

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, hat die Watchphase begonnen:

Der Turnaround-Trader konzentriert sich allein auf Aktiengesellschaften, die kurz vor dem nachhaltigen Turnaround stehen. Doch bevor Turnaround-Trader-Abonnenten die Empfehlung zum Einstieg erhalten, muss noch folgendes Kriterium erfüllt werden:

Aktie steigt und Technik deutet einen Ausbruch an.

Ausgefeilte Verlustbegrenzungs-Strategie

Sind all diese Bedingungen erfüllt, eröffnet sich ein herausragendes Chance-Risiko-Verhältnis. Denn der Turnround-Trader begrenzt Risiken durch eine ausgefeilte Verlustbegrenzungsstrategie, während mittel- und langfristig das Vervielfachungspotenzial der Turnarounds voll ausgereizt wird.

Der Turnaround-Trader erscheint wöchentlich per E-Mail und wird von zahlreichen Services begleitet. Lassen Sie sich die enormen Gewinnchancen von Turnarounds nicht entgehen, denn gerade jetzt eröffnen Goldminen-Aktien hochinteressante Einstiegsgelegenheiten.

 

Turnaround-Trader jetzt 14 Tage kostenlos testen

Verlieren Sie jetzt keine Zeit und fordern Sie den Turnaround-Trader für die nächsten 14 Tage zum kostenlosen Test an! 

Investieren wie Warren Buffett!

Im Turnaround-Trader investieren Sie in stark gefallene Aktien, die kurz vor einem mächtigen Turnaround stehen – genauso wie Warren Buffett, der mit Investments in solche Turnarounds zu einem der reichsten Menschen der Welt wurde.

Investments für die nächsten Buffett-Aktien!

Es geht allein um unterbewertete Titel, die sich mindestens halbiert haben und somit ein Verdoppelungspotenzial eröffnen (Phase 1).

Wenn die zumeist mehrmonatige Bodenbildung einsetzt, kommen diese potenziellen Turnarounds auf die Beobachtungsliste (Phase 2).


Der Startschuss zum Einstieg erfolgt, sobald es gelingt, durch Überkreuzen des GDs in den Aufwärtstrend zu wechseln (Phase 3).


Zur Risikominimierung wird konsequent ein Stop-Loss (10%-20%) unter dem Kaufkurs platziert, der stetig in Gewinnrichtung nachgezogen wird. Gewinnmitnahmen erfolgen erst dann, wenn der Kurs den GD wieder unterkreuzt (Phase 4).

Turnaround-Trader jetzt kostenlos testen!

Sie wollen investieren wie der König des Value-Investing Warren Buffett? Dann testen Sie den Turnaround-Trader jetzt kostenlos für die nächsten 14 Tage!

6 Gründe für den Turnaround-Trader!

Der Turnaround-Trader präsentiert Ihnen wöchentlich auf acht Seiten, die aktuellen Turnaround-Favoriten mit Verdoppelungspotenzial.

Das Chance-Risiko-Verhältnis beträgt immer mindestens 10:1. Sie erhalten konkrete Empfehlungen zu den Überfliegern von morgen, um Ihr Kapital mit den Turnaround-Aktien zu vervielfachen.

Zusätzlich können Sie auf einzigartige Service-Angebote zurückgreifen. Im Einzelnen:

Eilmitteilungen

Werden Stops oder Limits erreicht bzw. ergeben sich neue außerordentliche Gewinn-Chancen mit Turnaround-Aktien, erhalten Sie zwischen den Hauptausgaben per E-Mail zusätzliche Eilmitteilungen.

SMS-Service

Auf Wunsch erhalten Sie alle konkreten Turnaround-Trader-Empfehlungen vorab kostenlos per SMS direkt auf Ihr Handy. Damit können Sie absolut zeitnah und ortsunabhängig reagieren!

Turnaround-Trader-Abo-Bereich

Hier finden Sie alle wichtigen Kurse und die Performance der laufenden Empfehlungen. Sie können dort also jederzeit die aktuellen Trends überprüfen und sehen, welche Titel sich gerade im Fokus befinden.

myBAC

Bereits während der Test-Phase erhalten Sie kostenlos und uneingeschränkt Zugang zu myBAC, dem persönlichen Finanzportal auf boerse.de.

Redaktionstelefon

Wenn Sie Fragen zu den Turnaround-Empfehlungen oder zur Börse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen uns an! Wir freuen uns auch über Lob oder Kritik.

Chefredakteurs-Sprechstunde

Jede Woche steht Ihnen Chefredakteur Thomas Driendl persönlich Rede und Antwort. Hier haben Sie die Möglichkeit, all Ihre Fragen zum Turnaround-Trader zu stellen.

Testen Sie den Turnaround-Trader jetzt 14 Tage kostenlos! 

Wenn Sie den Turnaround-Trader jetzt zum kostenlosen 14-Tages-Test anfordern, werden Sie sofort für alle Services freigeschaltet.

Gewinne von bis zu 336%

Es gibt immer wieder Aktien, die aufgrund verschiedenster Umstände fundamental unterbewertet sind. Werte, die in der Vergangenheit abgestraft wurden, da sie seinerzeit in Schwierigkeiten geraten sind. Sei es durch verschlafene Trends, Missmanagement, Konkurrenzdruck oder Nachfragerückgang. Die Gründe hierfür können mannigfaltig sein.

Oft ist es aber so, dass es diesen Unternehmen gelingt, das Ruder herumzureißen, sei es mit einem neuen Management, einer neuen Produktidee oder weil der Restrukturierungsprozess greift.

Dann setzt die Bodenbildungsphase ein – und das ist dann auch genau der Zeitpunkt, an dem Thomas Driendl die Unternehmen in die Watch-Liste aufnimmt, um dann im genau richtigen Zeitpunkt einzusteigen. Zu diesem Zeitpunkt wird dann der Einstieg per Eilmitteilung an unsere Leser empfohlen.

  • Aixtron

    Bei dem TecDax-Mitglied zeichnete sich im ersten Quartal 2017 ein mächtiges Doppeltief als Basis für einen fulminanten Turnaround ab. Nachdem Anfang Mai die 200-Tage-Linie überkreuzt und die Fünf-Euro-Marke geknackt wurde, empfahl der Turnaround-Trader den Einstieg. Seitdem kannte die Aktie praktisch nur noch den Weg nach oben und bereits im September, also nach nur vier Monaten, konnte im Rahmen der ersten Teilgewinnmitnahme die Kursverdoppelung realisiert werden. Einen Monat später, im Oktober konnten sich Turnaround-Trader-Abonnenten bei der zweiten Teilgewinnrealisierung sogar über +157% Kursgewinn freuen. Und schließlich hat der Gewinnsicherungs-Stop bei der verbleibenden Position am 29. November 2017 gegriffen, die mit einem Gewinn von +140% glattgestellt wurde.

    Ergebnis: bis zu +157% Gewinn binnen knapp sieben Monaten!

  • Kinross Gold

    Die Aktie des kanadischen Goldproduzenten kam während der vierjährigen Baisse bei Gold zwischen September 2011 und verlor dabei rund 90% ab Wert. Doch Anfang 2016 startete bei Gold eine neue Mega-Hausse. Als Kinross Gold im Februar die 200-Tage-Linie überkreuzte, empfahl der Turnaround-Trader den Kauf der im weltweit wichtigsten Goldminen-Index gelisteten Aktie zum Kurs von 1,96 Euro empfahl. Von da an ging es steil nach oben. Entsprechend der Gewinnsicherungsstrategie im Turnaround-Trader wurde der Anfangs-Stop-Loss sukzessive angehoben. Bereits dreieinhalb Monate später, am 24. Mai, hat der Gewinnsicherungsstop zum Kurs von 3,98 Euro gegriffen und Turnaround-Trader-Abonnenten konnten so +103% Kursgewinn realisieren.

    Ergebnis: +103% Gewinn in nur dreieinhalb Monaten!

  • Hecla Mining

    Nachdem die US-amerikanische Goldminenaktie im Februar 2016 in den Aufwärtstrend wechselte, erfolgte im Turnaround-Trader die Empfehlung zum Einstieg per 25. Februar zum Kurs von 2,30 Euro. Daraufhin kannte Hecla Mining praktisch nur noch den Weg nach oben, bis am 25. August der Gewinnsicherungsstop zum Kurs von 4,90 Euro ausgelöst wurde. Für Turnaround-Trader-Abonnenten bedeutete das einen satten Gewinn von +113% in nur 6 Monaten.

    Ergebnis: +113% Gewinn in nur 6 Monaten!

  • Coeur Mining

    Vom 2011er-Fünf-Jahres-Hoch bei 24 Euro wurde Coeur Mining um bis zu 93% heruntergeprügelt und fiel dabei sogar auf den tiefsten Stand aller Zeiten. Doch 2016 startete die Goldminen-Aktie eine sensationelle Aufholjagd. Als Ende Februar die 200-Tage-Linie überkreuzt wurde, fiel das entscheidende Signal, das der Turnaround-Trader am 25. Februar bei einem Kurs von 3,19 Euro zum Einstieg nutzte. Zu Recht! Denn es wurde ein wahres Kursfeuerwerk gezündet. Konkret:

    Bis August vervierfachten sich die Notierungen von Coeur Mining, weshalb im Turnaround-Trader am 16. August eine Teilgewinnmitnahme zum Kurs von 13,92 Euro empfohlen wurde. Das bedeutete +336% Gewinn. Am 25. August hat schließlich der Gewinnsicherungsstop bei 11,25 Euro gegriffen, womit die Restposition mit einem Gewinn von +253% glattgestellt werden konnte.

    Ergebnis: +336% und +253% Gewinn in nur 6 Monaten!

  • AMD

    Im März 2016 startete der US-Computerchiphersteller mit dem Sprung über die 200-Tage-Linie eine fulminante Aufholjagd. Darauf hatte sich der Turnaround-Trader im Vorfeld per Stop-Buy auf die Lauer gelegt, wobei der Kauf am 2. März zum Kurs von 2,10 Euro ausgelöst wurde. Das Ergebnis:

    Am 23. August realisierten Turnaround-Trader-Abonnenten nahe dem Jahreshoch zu einem Kurs von 6,68 Euro +218% Kursgewinn. Und am 9. September, nur 6 Monate nach dem Einstieg wurde die verbleibende Position zum Kurs von 5,50 Euro mit einem Gewinn von +162% aufgelöst.

    Ergebnis: +218% und +162% Gewinn in 6 Monaten!

  • Adva Optical Networking

    Die Aktie des Glasfaser-Spezialisten aus Martinsried bei München verlor zwischen Februar 2011 und Oktober 2014 bis zu zwei Drittel an Wert. Doch im zweiten Halbjahr 2014 hat der Kursverlauf einen Boden ausgebildet. Im Turnaround-Trader wurde daher der Einstieg per Stop-Buy vorbereitet, der dann am 12.2.2015 zum Kurs von 3,10 Euro ausgelöst wurde.

    Das war gleichzeitig der Startschuss für ein Kursfeuerwerk. Denn Adva Optical Networking schoss in den folgenden Monaten steil nach oben. Dabei wurde der Gewinnsicherungsstop sukzessive angehoben, sodass Turnaround-Trader-Abonnenten im August nach einer Haltdauer von nur sechs Monaten +187% Kursgewinn realisieren konnten!

    Ergebnis: +187% Gewinn in nur 6 Monaten!

Diese Liste ist fast beliebig fortzuführen, aber statt weiter in der Vergangenheit zu schwelgen, wird es doch jetzt Zeit für Sie, selbst Top-Turnarounds in Ihr Depot zu holen und vom Turnaround-Trader zu profitieren. Deshalb:

Testen Sie den Turnaround-Trader jetzt 14 Tage kostenlos, und profitieren auch Sie vom Vervielfachungspotenzial von Turnaround-Aktien!

Darum folgen dem Turnaround-Trader so viele Leser!

Alle Leserstimmen zum Turnaround-Trader finden Sie hier.

Gratis-Startpaket jetzt anfordern! 

1. Gratis

Turnaround-Trader

Zwei kostenlose Turnaround-Trader-Ausgaben per E-Mail und zusätzlich per Post. Bereits während der Test-Phase sind Sie für alle Services und den Abo-Bereich freigeschaltet. 

 

2. Gratis:

Turnaround-Spezialreport

Der kostenlose Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“
In diesem 28-seitigen Gold-Spezialreport finden Sie alle Fakten und Hintergründe zur neuen Gold-Hausse.

 

3. Gratis

SMS & Eilmitteilungen

Werden Stops oder Limits erreicht, erhalten Sie per E-Mail bzw. auf Wunsch per SMS die Turnaround-Trader-Eilmitteilungen. Damit können Sie völlig ortsunabhängig und zeitnah reagieren.

4. Gratis

Zugang zum Abo-Bereich

Hier finden Sie alle wichtigen Kurse und die Performance der laufenden Empfehlungen. Sie können dort also jederzeit die aktuellen Trends überprüfen und sehen, welche Titel sich gerade im Fokus befinden.

 

5. Gratis

Handsigniertes Turnaround-Buch

Im Buch "Was Sie über Turnarounds wissen müssen" von Thomas Driendl erfahren Sie anhand konkreter, historischer Beispiele, welch tolle Gewinnpotenziale Turnarounds entfalten können!

 

6. Gratis

Redaktionstelefon

Jede Woche steht Ihnen Chefredakteur Thomas Driendl persönlich Rede und Antwort. Hier haben Sie die Möglichkeit, all Ihre Fragen zum Turnaround-Trader zu stellen.

 

7. - 8. Gratis

Spezialreports

Börsenverlag-Vorstand Thomas Müller erklärt Ihnen, warum Sie gerade jetzt in Sachwerte investieren sollten und zeigt seine persönlichen acht Gebote für einen erfolgreichen Vermögensaufbau an der Börse!

 

9. - 13. Gratis

Börsenguru-Reports

Thomas Driendl greift auf die erfolgreichsten Strategien der weltbesten Börseninvestoren zurück, weshalb Sie zusätzlich Spezialreports zu Börsen-Gurus wie Warren Buffett oder André Kostolany erhalten.

Unsere 100%-Gratis-Testgarantie –
seit 30 Jahren:

Ich kann den Turnaround-Trader und alle Services kostenlos auf Herz und Nieren testen. Falls ich diesen Service danach nicht mehr nutzen möchte, genügt ein kurzer Hinweis innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt meiner ersten E-Mail-Ausgabe.

Ja, ich möchte den Turnaround-Trader 14 Tage kostenlos testen.

Meine persönlichen Daten lauten: