Sie sind hier:
Hier ist ein kleines Druckerlogo zu sehen Hier ist ein kleines Kuvert zu sehen, das einen Emailversend darstellt

Artikel weiterleiten

Twitter

So sind wir für alle Börsenphasen gewappnet

13.10.2017

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

mit mehr als 1000 Teilnehmern war der 10. Rosenheimer Börsentag, der in diesem Jahr zum zweiten Mal in der Rosenheimer Stadthalle (KUKO) veranstaltet wurde, wieder einmal ein sensationeller Erfolg! Auch ich gehörte zu den Referenten. Der Titel meines Vortrags lautete „So hebeln Sie Champions-Aktien". ( Hier lesen Sie alles über unseren aktuellen Trade mit einer Gewinnchance von 430%). Damit ging es inhaltlich also um die Strategie, die wir im Champions-Trader verfolgen. Sie wissen:

Erfolgreiche Börsenstrategie

Zunächst einmal fokussieren wir uns im Champions-Trader ausschließlich auf Champions. Denn diese Qualitätstitel verzeichnen seit mindestens zehn Jahren überdurchschnittliche Kursgewinne und nur wenige sowie vergleichsweise unterdurchschnittliche Rücksetzer. Liegt bei einem Champion ein Einstiegssignal vor und hält einer charttechnischen Überprüfung stand, empfehlen wir ein entsprechendes Derivat zum Kauf. Denn:

Hebelwirkung von Derivaten

Die Hebelwirkung von Derivaten erlaubt es, unsere Champions-Gewinne nochmals zu vervielfachen. So ist es bspw. möglich, ein Aktien-Plus von 20% mit einem Hebel von fünf auf einen Trading-Gewinn von +100% zu steigern. So haben wir in den vergangenen Monaten bspw. mit Optionsscheinen auf McDonald‘s über Teilverkäufe Gewinne von +41%, +66%, +101% und +111% realisiert. In den Korrekturphasen der Börsen hingegen können wir mit Index-Derivaten bestehende Champions-Aktienpositionen gegen Kursverluste absichern bzw. bei fallenden Märkten sogar Gewinne erzielen. Aber:

Derivate als Risikopuffer

An den Börsen dominieren klar die Aufwärtstrends und in Kombination mit der seit Anfang Oktober wieder positiven Saisonalität stehen die Chancen bestens, dass die Märkte weiter zulegen werden. Im Champions-Trader wollen wir das Long-Engagement deshalb weiter ausbauen. Konkret:

Tolle Gewinnchancen an der Börse

In der aktuellen Hauptausgabe planen wir den Einstieg bei einem Champion, den ich in meinem Vortrag beim Rosenheimer Börsentag kurz vorgestellt habe. Dabei steht dieser Titel kurz davor, ein massives Kaufsignal zu generieren und damit ein langfristiges Aktienkurspotenzial von 86% zu eröffnen. Dies würde für die von uns empfohlenen Zertifikate eine Gewinnperspektive von bis zu 430% bedeuten. Die ausführliche Analyse mit den konkreten Orderdaten lesen Sie hier.

Mit bester Empfehlung
Ihr

Alexander Coels

PS: Wenn Sie die aktuelle Gewinnchance von 430% nutzen wollen, können Sie den Champions-Trader hier völlig kostenlos 14 Tage testen.

 
Hier ist das Verlagsgebäude des Boersenverlages zu sehen