Neues Gesicht in der Trendbrief-Redaktion

Prominente Verstärkung für die Trendbrief-Redaktion: Seit heute ist Rudolf Wittmer neuer Chefredakteur für Europas erster Trendfolge-Dienst. Als Experte für System-Entwicklung passt Wittmer mit seiner 25-jährigen Erfahrung perfekt in das Anforderungsprofil. Neben der abgeschlossenen Ausbildung zum „Hedgefonds-Advisor (EBS/BAI)“ absolvierte der Chefredakteur vom Trendbrief ebenso erfolgreich die Prüfung zum Commodity Trading Advisor (CTA).

 

In Verbindung mit dem in diesem Jahr durchgeführten Relaunch hat der Trendbrief somit allerbeste Voraussetzungen geschaffen, um die hohen Kundenansprüchen auch nach fast drei Jahrzehnten weiterhin zu erfüllen. Der Trendbrief ist Europas ältester Trendfolge-Dienst und erscheint mittlerweile im 28. Jahrgang. Dabei setzt der Trendbrief die weltweit erfolgreichste Anlagestrategie, die mithilfe der 200-Tage-Linie nachweislich besser abschneidet als alle anderen Handelsansätze. So errechnet sich für den Dax seit 1988 beispielsweise ein Trendfolgegewinn von im Mittel 22,69% p.a., sodass aus 10.000 Euro bis heute 2.037.221,86 Euro geworden wären!

 

Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Qualität der Anlagestrategie machen wollen, können Sie den Trendbrief hier völlig kostenlos testen.