✓ Regelmäßiges Nebeneinkommen
✓ Über 70% Trefferquote
✓ Mehr als 2.000% Gewinn seit 2007

Guten Tag, liebe Anlegerinnen und Anleger,

seit Mitte der 60er-Jahre beschäftige ich mich nun mit der Börse, habe alle Aufs und Abs selbst miterlebt und konnte die Kurzfrist-Trading-Strategie in den letzten Jahrzehnten immer weiter verfeinern. Als Börsenhändler an der Börse München sowie als langjähriger Redakteur für verschiedene Wirtschafts- und Börsenmagazine, darunter die Wirtschaftswoche, Welt am Sonntag und Börse-Online, konnte ich mein Know-how immer weiter aufbauen.

In den vergangenen knapp 50 Jahren Börse habe ich unzählige Strategien vorgestellt bekommen, selbst ausprobiert und mit Experten darüber diskutiert. Das Ergebnis: Am lukrativsten ist meine selbstentwickelte Kurzfrist-Trader-Strategie.

Regelmäßig ein sattes Nebeneinkommen!

 Mit dieser Strategie gelingt es den Lesern des Kurzfrist-Traders Monat für Monat ein sattes Nebeneinkommen zu erzielen. 90 Trades pro Jahr sowie eine sagenhafte Trefferquote von 72% ergeben für Sie wöchentlich neue Einstiegschancen. Ihr Vorteil:

Sie sind nur sehr kurzfristig investiert und handeln nur dann, wenn es die Signale der technische Analyse vorgeben, das heißt wenn Sie von mir eine Eilmitteilung per E-Mail und Vorab-SMS-Service erhalten. Bauchentscheidungen oder das Prinzip Hoffnung gibt es bei uns nicht. Da Ihr Kapital nur sehr kurz gebunden ist, bleiben Sie stets liquide! Außerdem:

Täglich prüfe ich zig fundamentale und technische Daten, beobachte die Märkte und sehe mir deren Kurse ganz genau an. Wie lange wir dann tatsächlich investiert bleiben, hängt ganz von der Entwicklung des Trades ab. Das bedeutet:

Bis heute knapp 2.000% Gesamt-Performance!

In der Regel laufen unsere Trades wenige Stunden bis einige Tage. Wenn wir aber einen schönen Trend erwischen, dann nehmen wir uns die Freiheit, auch einmal länger investiert zu bleiben. Das Ergebnis spricht für sich:

  • Knapp 2000% Gesamtperformance bis heute!
  • Gewinne von bis zu 373% je Trade möglich!
  • Schnelle Gewinne sind Alltag: bis zu 100% Profit in nur 24 Stunden!
  • Trading mit sehr hoher Trefferquote: 72% Trefferquote bei ca. 90 Trades pro Jahr!

Der Kurzfrist-Trader beschert seinen Lesern Monat für Monat schöne Gewinne. Es ist dabei egal, ob die Börsen nun nach unten, oben oder seitwärts tendieren, denn mein Motto lautet: "Irgendwas geht immer!". Ich empfehle Ihnen daher:

Testen Sie meinen Kurzfrist-Trader doch einfach einmal selbst. Sie erhalten in Ihrem 14-tägigen, kostenlosen Test die wöchentlich erscheinende Hauptausgabe, alle Eilmitteilungen per E-Mail und SMS-Service sowie natürlich Zugang zu unserem großen Kurzfrist-Trader-Abo-Bereich. Hier geht’s zum kostenlosen Test.

Ich freue mich auf Sie als erfolgreichen Leser.

Mit bester Empfehlung

Ihr

Gerhard Mahler
Chefredakteur Kurzfrist-Trader


PS: Schnelle Trades in schnellen Märkten – schnelle Gewinne in schnellen Zeiten! Das ist der Kurzfrist-Trader. Testen Sie die beeindruckende Strategie des Kurzfrist-Traders selbst! Verdienen Sie ab sofort ein sattes Nebeneinkommen! Jetzt kostenlos testen!

PPS: Neuer Zusatzservice! Sie erhalten jeden Handelstag vor Börsenbeginn ab jetzt gratis einen Vorschlag für den Trade des Tages von meinem Redaktions-Kollegen Rudolf Wittmer!

Der Trader für schnelle Gewinne

Bei kurzfristigen Börsenentwicklungen müssen Sie heutzutage schnell reagieren. Die Börsen sind einfach viel zu schnell geworden, um Positionen Monate oder gar Jahre zu halten. Folgen Sie daher der Profi-Strategie eines Börsen-Insiders, der über knapp 50 Jahre Markterfahrung verfügt, selbst Börsenhändler war und alle Tricks und Kniffe kennt. 72% Trefferquote und knapp 2000% Gesamtrendite sprechen eine eindeutige Sprache! Konkret:

Das Ziel des Kurzfrist-Traders ist es, Ihnen Monat für Monat ein möglichst hohes Nebeneinkommen zu bescheren. Dabei wird dies in jeder Börsenphase erreicht, denn Gewinne werden erzielt, egal ob die Kurse nach oben oder unten tendieren. Dabei folgt dieser in Deutschland einmalige Trading-Dienst einer klaren Strategie:

  • In Trades schnell rein und schnell wieder raus
  • Risiko-Minimierung durch enge Stop-Marken
  • Gewinn-Trades laufen lassen

Alle Empfehlungen des Kurzfrist-Traders werden sorgfältig nach charttechnischen und fundamentalen Kriterien ausgewählt. Da Engagements in beide Börsenrichtungen stattfinden, gewinnen Sie in jeder Börsenphase, egal ob die Märkte gerade auf-, ab- oder seitwärts laufen!

Einzelne Positionen werden meist nur relativ kurz gehalten. Die durchschnittliche Haltedauer ist abhängig von der jeweiligen Börsensituation und beträgt in der Regel nicht mehr als einige Tage bis hin zu wenigen Wochen.

Die große Flexibilität des Kurzfrist-Traders ermöglicht es, sich auf jede Börsenphase optimal einzustellen. Eine Trefferquote von 72% und eine Rendite von knapp 2000% sind das beeindruckende Ergebnis! Dabei gilt aber stets:

In Trades schnell rein und schnell wieder raus

Das oberste Gebot des Kurzfrist-Traders lautet: Kapitalerhalt und Sicherheit Ihrer Investments stehen im Mittelpunkt. Da die Trades nur kurze Zeit laufen, bleiben Sie daher stets liquide.

Lernen Sie deshalb den Kurzfrist-Trader unbedingt kennen: Die fünfseitige Hauptausgabe des Kurzfrist-Traders erscheint wöchentlich per E-Mail. Zusätzlich werden Sie durch einen kostenlosen Vorab-SMS-Service, Eilmitteilungen bei Handlungsbedarf und einen umfangreichen Online-Bereich unterstützt.

Traden auch Sie die kurzfristigen Börsentrends und fordern Sie den Kurzfrist-Trader inklusive dem Zusatzservice “Trade des Tages” für die nächsten 14 Tage zum kostenlosen Test an.

 

 

Kurzfrist-Trader-Strategie 

Traden Sie weltmeisterlich wie Larry Williams!
Mit dem Kurzfrist-Trader erzielen Sie regelmäßig ein schönes Zweiteinkommen. Bei ca. 90 Trades pro Jahr bieten sich wöchentlich neue Trading-Chancen. Dank einer Trefferquote von 70% erzielen Sie ein sattes Nebeneinkommen – Monat für Monat!

Dabei werden die Techniken des Börsen-Gurus und Trading-Weltmeisters Larry Williams genutzt, der durch die Seminarreihe "Million Dollar Challenge" zur Legende wurde. Damals handelte er live ein Eine-Million-Dollar-Konto und erreichte schon nach kurzer Zeit die Eine-Million-Dollar-Gewinnschwelle. Außerdem gewann Williams die Weltmeisterschaft der Futures-Trader mit einer Rendite von über 9900%.

Wie wir im Kurzfrist-Trader vorgehen und weshalb mit schnellen Trades weitaus höhere Gewinne als mit einer Buy-and-Hold-Anlage erzielt werden, ist anhand beliebiger Chartbeispiele sofort zu verstehen.

Nachfolgend sehen Sie den Dax zwischen dem Februar 2013 und August 2013. In diesen 6 Monaten kletterte der Index von 7.600 auf 8.400 Zähler, so dass Buyand- Hold-Anleger hier einen Gewinn von 800 Punkten erzielen konnten. Doch mit schnellen Long- und Short-Trades waren weitaus höhere Gewinne möglich. Denn:

Vom Ausgangspunkt bei 7.600 verbesserte sich der Dax im März zunächst bis auf 8.050 und damit um 450 Punkte. Danach folgte ein Rücksetzer bis knapp unter 7.500 Zähler im April, also um 600 Punkte. Im Mai notierte der Dax aber schon wieder bei 8.550 und damit 1.100 Punkte höher. Dann ging es im Juni wieder zurück auf 7.700 Zähler, womit der Dax in wenigen Wochen 850 Punkte verlor. Diesem Zwischentief folgte dann der Anlauf bis 8.400 im August, was einen Anstieg von 700 Punkten bedeutet hatte. Sie sehen:

Der Dax hat innerhalb von 6 Monaten per Saldo 800 Zähler gewonnen, dabei aber eine Wegstrecke von weit mehr als 3.700 Punkten zurückgelegt! Das bedeutet:

  • Gewinn-Chance für Buy-and-Hold-Anleger: 800 Dax-Punkte
  • Gewinn-Chance für Kurzfrist-Trader: 3.700 Dax-Punkte

Der Kurzfrist-Trader teilt die große Kursbewegung in viele kleine Abschnitte auf und ermöglicht somit sowohl in Aufwärts-, wie in Abwärtsbewegungen, zahlreiche Gewinnchancen durch schnelle Trades.

Durch das konsequente Investieren in Calls und Puts können wir das Gewinnpotential gegenüber einem Anleger mit der Buy-and-Hold-Strategie, alleine durch die Kursbewegungen, schon beinahe verfünffachen.

Die Philosophie des Kurzfrist-Traders ist es, Ihnen Monat für Monat ein möglichst hohes Nebeneinkommen zu bescheren. Dabei wird dies in jeder Börsenphase erreicht, denn wir nutzen dieses stetige Auf und Ab für gezielte Trades und nehmen Woche für Woche blitzschnell Gewinne mit. Durch eng gesetzte Stops begrenzt der Kurzfrist-Trader mögliche Verluste von Anfang an auf ein Minimum.

Sie sehen also, schnell rein und schnell raus bringt weit mehr, als kaufen und liegen lassen.

Vier-Säulen-Strategie

Die Strategie lässt sich in vier Säulen unterteilen, die für den Erfolg des Kurzfrist-Traders sorgt:

  1. Schnelle Trades: Die Börsenrichtung ändert sich heutzutage schnell. Der Kurzfrist-Trader nutzt dieses stetige Auf und Ab für gezielte Trades und nimmt Woche für Woche blitzschnell Gewinne mit.
  2. Konsequente Stop-Marken: Durch eng gesetzte Stops begrenzt der Kurzfrist-Trader mögliche Verluste von Anfang an auf ein Minimum.
  3. Kapitalerhalt sicherstellen und Liquidität schonen: Da die Trades im Kurzfrist-Trader schnell wieder geschlossen werden, ist das Geld nur kurzfristig an der Börse investiert. Somit bleiben Sie stets liquide.
  4. Extrem hohe Flexibilität: Der Kurzfrist-Trader handelt sowohl die größten Indizes der Welt als auch Derivate auf einzelne Aktien. Somit sind Leser des Kurzfrist-Traders nie von einzelnen Trends abhängig!

Kurzfrist-Trader (inklusive Zusatzservice „Trade des Tages“) jetzt 14 Tage kostenlos testen

Traden auch Sie nach den legendären Methoden von Larry Williams und testen Sie den Kurzfrist-Trader (inkl. „Trade des Tages“) kostenlos!

Kurzfrist-Trader-Beispiele

Der Kurzfrist-Trader beobachtet täglich eine Vielzahl von Märkten und Einzelaktien, prüft fundamentale Daten und nutzt die Technische Analyse um Einstiegssignale herauszuarbeiten. Auf diese Weise ergeben sich ca. 90 Trading-Chancen pro Jahr für Sie, sodass Sie dank der Trefferquote von 72% Monat für Monat ein sattes Nebeneinkommen erzielen können. Die Gesamtperformance seit 2007 beläuft sich auf sage und schreibe bei knapp 2000%. Aber wie läuft ein solcher Trade eigentlich ab?

Chefredakteur Gerhard Mahler zeigt Ihnen anhand der folgenden Beispiele exemplarisch, wie er es immer wieder schafft, in kürzester Zeit zweistellige Gewinne zu erzielen!

Dazu dienen insbesondere volatile Märkte, denn dann ist es für Gerhard Mahler besonders einfach, schnelle Gegenreaktionen auszunutzen. Für den Kurzfrist-Trader heißt es ja immer schnell rein und mit schnellen Gewinnen wieder raus! Und selbst wo andere erfahrene Trader keine Chancen mehr sehen gilt für den Börisaner mit jahrzehntelanger Erfahrung:"Irgendwas geht immer!"

  • CAC40-Put: 16% Gewinn!

    Mitte Oktober bildeten sich beim CAC40, dem französischen Leitindex mit den 40 wichtigsten Unternehmen aus Frankreich klare Einstiegssignale heraus. Denn dieser hatte binnen weniger Tage rasant von 3350 auf 3550 Punkte zugelegt, sodass in diesem Markt eine technische Gegenreaktion sehr wahrscheinlich schien. Nach dem Short-Einstieg am 18. Oktober büßte das französische Leitbarometer wie avisiert einen Großteil der jüngsten Kursgewinne wieder ein und fiel bis auf 3400 Punkte zurück. Dort diente die 200-Tage-Linie dann als neue Unterstützung, wodurch das Abwärtspotenzial nun begrenzt wurde. Der Kurzfrist-Trader veräußerte den Put deswegen und verbuchte hier 16% Gewinn in nur vier Handelstagen!

    Auch Sie wollen mit Gerhard Mahlers Kurzfrist-Trader-Strategie satte Gewinne erzielen? Dann machen Sie jetzt den kostenlosen Test!

  • S&P500-Put: 14% Gewinn innerhalb von nur 24 Stunden!

    Immer wieder erzielt der Kurzfrist-Trader binnen 24 Stunden sogar zweistellige Profite. So wurde etwa am 25. September ein Put auf den S&P500 (im Standard&Poor's 500 befinden sich die 500 größten US-amerikanischen, börsennotierten Unternehmen) geordert, der bis zum Folgetag bereits 14% Gewinn abwerfen sollte. Damals hatte sich eine kurze, heftige Korrekturphase innerhalb des intakten Aufwärtstrends an den weltweiten Aktienmärkten abgezeichnet. Der Kurzfrist-Trader spekulierte dabei auf einen Rücksetzer beim S&P500 nahe dessen bisherigen Jahreshochs, das als technischer Widerstand auf dem weiteren Weg nach oben fungierte. Kurz nach dem Short-Einstieg ging es an den Börsen bergab – und die Leser des Kurzfrist-Traders konnten innerhalb von nur 24 Stunden einen Gewinn von 14% verbuchen!

    14% Gewinn in 24 Stunden? Sie wollen sich selbst überzeugen? Dann jetzt kostenlos testen!

  • FTSE 100: 18% Gewinn innerhalb von nur 3 Handelstagen!

    Die Wahrscheinlichkeit kurzfristiger Rücksetzer nimmt mit schnell steigenden Aktienkursen immer weiter zu. Deshalb bevorzugt der Kurzfrist-Trader am Ende von Aufwärtsreaktionen gezielte Short-Investments – so geschehen auch am 4. Januar 2012, nachdem der FTSE 100 (der Leitindex für den britischen Aktienmarkt) innerhalb zweier Wochen von ca. 5350 auf fast 5700 Punkte gestiegen war. Tatsächlich folgte nun ein neuerlicher Rückgang bis ca. 5600 Punkte, wodurch der Put weit in die Gewinnzone katapultiert wurde. So realisierte der Kurzfrist-Trader am 10. Januar – übrigens nahe am Wendepunkt nach oben – satte 18% Profit nach nur drei Handelstagen!

    "Irgendwas geht immer" – verdienen auch Sie mit der Kurzfrist-Trader-Strategie Monat für Monat einen satten Nebenverdienst!

Diese drei exemplarischen Trades verdeutlichen, dass der Kurzfrist-Trader Ihnen Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr ein schönes Nebeneinkommen beschert. Denn bei einem Tradevolumen von ca. 90 Trades pro Jahr sowie einer Trefferquote von 72% ergeben sich wöchentlich neue Einstiegschancen. Die beeindruckende Gesamtperformance von knapp 2000 Prozent ist Zeugnis der extrem erfolgreichen Strategie!

Sie wollen ebenfalls regelmäßige, zweistellige Renditen innerhalb kürzester Zeit erzielen? Dann testen Sie jetzt den Kurzfrist-Trader (inklusive Zusatzservice “Trade des Tages”) 14 Tage völlig kostenlos!

Trade des Tages 

Der kostenlose „Trade des Tages“ ist ein Zusatzdienst für Kurzfrist-Trader-Leser. Die Idee beim „Trade des Tages“ ist es, mit nur einem Trade pro Tag ein zusätzliches Nebeneinkommen zu erzielen. Jeder Trade wird spätestens kurz vor Handelsende wieder geschlossen, sodass für Sie keine Übernachtrisiken bestehen.

Trade-des-Tages-Strategie

Die Tradeauswahl erfolgt mittels einer aufwändigen Überprüfung auf der Basis technischer Indikatoren. Mit einer entsprechend hohen Trefferquote ist dieser Ansatz dann dauerhaft sowie langfristig erfolgreich. Die Erfahrungswerte zeigen, dass zwei von drei Trades mit Gewinn abgeschlossen werden. Daher:

Sie werden mit dem „Trade des Tages“ bei wenigen Minuten Aufwand pro Tag sehr viel Freude haben!

Der Trade des Tages erscheint börsentäglich vor Handelsbeginn und Sie erhalten, wie gewohnt, die aktuelle Ausgabe sofort per E-Mail. Sofern sich im Tagesverlauf ein Handlungsbedarf ergibt, werden Sie natürlich umgehend per SMS informiert, um absolut zeitnah reagieren können!

Traden auch Sie die kurzfristigen Börsentrends und fordern Sie den Kurzfrist-Trader inklusive dem Zusatzservice “Trade des Tages” für die nächsten 14 Tage zum kostenlosen Test an.

6 Vorteile für den Kurzfrist-Trader!

Der Kurzfrist-Trader präsentiert Ihnen wöchentlich auf fünf Seiten die aktuelle Wochenstrategie.

Folgen auch Sie mithilfe konkreter, sofort umsetzbarer Empfehlungen den kurzfristigen Aufs und Abs der Börsen. Erzielen Sie Monat für Monat ein zusätzliches Nebeneinkommen. Seit 2007 konnte ein Gesamtperformance von knapp 2000% erzielt werden und das bei 72% Trefferquote. Ca. 90 Trades pro Jahr sorgen dafür, dass Sie wöchentlich neue Einstiegschancen erhalten!

Zusätzlich stehen Ihnen einzigartige Service-Leistungen zur Verfügung. Konkret:

Eilmitteilungen

 Sobald sich zwischen den wöchentlichen Kurzfrist-Trader-Ausgaben Handlungsbedarf ergibt, erhalten Sie eine Eilmitteilung mit konkreten Kauf- und Verkaufsempfehlungen.

SMS-Service

Auf Wunsch erhalten Sie alle konkreten Empfehlungen vorab kostenlos per SMS direkt auf Ihr Handy. Damit können Sie absolut zeitnah und ortsunabhängig reagieren!

Kurzfrist-Trader-Abo-Bereich

Hier finden Sie zahlreiche Charts, Kurs- und Trendübersichten, die aktuelle Dispoliste sowie das Archiv mit allen bisher erschienenen Ausgaben.

myBAC

Bereits während der Test-Phase erhalten Sie kostenlos und uneingeschränkt Zugang zu myBAC, dem persönlichen Finanzportal auf boerse.de.

Redaktionstelefon

Wenn Sie Fragen zu den Empfehlungen oder zur Börse haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen uns an! Wir freuen uns auch über Lob oder Kritik.

Chefredakteurs-Sprechstunde

Jede Woche steht Ihnen Chefredakteur Gerhard Mahler persönlich Rede und Antwort. Hier haben Sie die Möglichkeit, all Ihre Fragen zum Champions-Trader zu stellen.

Darum folgen dem Kurzfrist-Trader so viele Leser!

Alle Leserstimmen zum Kurzfrist-Trader finden Sie hier.

Gratis-Startpaket jetzt anfordern! 

1. Gratis

Kurzfrist-Trader

Sie erhalten 14 Tage lang wöchentlich die Hauptausgabe des Kurzfrist-Traders. Bereits während der Test-Phase sind Sie für alle Services und den Abo-Bereich freigeschaltet. 

 

2. Gratis

SMS & Eilmitteilungen

Werden Stops oder Limits erreicht, erhalten Sie per E-Mail bzw. auf Wunsch per SMS die Kurzfrist-Trader-Eilmitteilungen. Damit können Sie völlig ortsunabhängig und zeitnah reagieren.

3. Gratis

Trade des Tages

Sie erhalten jeden Handelstag als kostenlosen Zusatzservice und vor Börsenbeginn gratis per E-Mail einen Vorschlag für den Trade des Tages!

 

4. Gratis:

Spezialreport

Der Spezialreport „Wie Sie emotionslos traden” zeigt Ihnen eindringlich, warum Sie Emotionen beim Traden unbedingt vermeiden müssen und wie das funktioniert.

 

5. Gratis

Zugang zum Abo-Bereich

Hier finden Sie alle wichtigen Kurse und die Performance der laufenden Empfehlungen. Sie können dort also jederzeit die aktuellen Trends überprüfen und sehen, welche Titel sich gerade im Fokus befinden.

 

6. Gratis

Redaktionstelefon

Jede Woche steht Ihnen Chefredakteur Gerhard Mahler persönlich Rede und Antwort. Hier haben Sie die Möglichkeit, all Ihre Fragen zum kurzfrist-Trader zu stellen.

 

7. - 8. Gratis

Spezialreports

Börsenverlag-Vorstand Thomas Müller erklärt Ihnen, warum Sie gerade jetzt in Sachwerte investieren sollten und zeigt seine persönlichen acht Gebote für einen erfolgreichen Vermögensaufbau an der Börse!

 

9. - 14. Gratis

Börsenguru-Reports

Gerhard Mahler greift auf die erfolgreichsten Strategien der weltbesten Börseninvestoren zurück, weshalb Sie zusätzlich Spezialreports zu Börsen-Gurus wie Warren Buffett oder André Kostolany erhalten.

Jetzt kostenlos testen und Gratis-Geschenke sichern!

Verdienen auch Sie an kurzfristigen Kursbewegungen, und fordern Sie den Kurzfrist-Trader inklusive dem Zusatzservice „Trade des Tages“ jetzt zum kostenlosen 14-Tages-Test an.

Unsere 100%-Gratis-Testgarantie –
seit 30 Jahren:

Ich kann den Kurzfrist-Trader und alle Services kostenlos auf Herz und Nieren testen. Falls ich diesen Service danach nicht mehr nutzen möchte, genügt ein kurzer Hinweis innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt meiner ersten E-Mail-Ausgabe.

Ja, ich möchte den Kurzfrist-Trader 14 Tage kostenlos testen.

Meine persönlichen Daten lauten: