Sie sind hier:
Hier ist ein kleines Druckerlogo zu sehen Hier ist ein kleines Kuvert zu sehen, das einen Emailversend darstellt

Artikel weiterleiten

Twitter

100 Millionen Euro im BCDI-Aktienfonds!

28.05.2017

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

eine ganz bedeutende Hürde ist geschafft: Das Anlagevolumen im BCDI-Aktienfonds hat jetzt die magische Grenze von 100 Millionen Euro überschritten! Konkret:

Per 19. Mai waren 933.200,153 Fondsanteile des BCDI-Aktienfonds im Umlauf, was der Investmentsumme von 100.034.216. Euro entspricht. Das ist eine beeindruckende Zahl, zumal im BCDI-Zertifikat (WKN: DT0BAC) momentan rund 170 Millionen Euro investiert sind, also zusammengenommen sagenhafte 270 Millionen Euro von unserem defensiven Anlagekonzept profitieren. Sie wissen:

Der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) fasst die Wertentwicklung von zehn Top-Defensiv-Champions zusammen, der BCDI-Aktienfonds investiert in diese zehn Werte sowie in die 15 Champions mit den laut Performance-Analyse (nächst-)niedrigsten Risikokennziffern. Gestartet war der BCDI am 1. Juli 2014 bei 100 Punkten, woraus zum jüngsten Top 152,12 wurden. Vergleichen wir die Performances seit BCDI-Börseneinführung per Redaktionsschluss (30. Juni 2014 bis 19. Mai 2017):

Während der BCDI +50,7% gewonnen hat, verbesserte sich der Dax um 28,5%, der Kurs-Dax sogar nur um 18,6%. In diesem Zeitraum kommt der Dow Jones auf ein Plus von 23,6%, der Euro Stoxx auf 11,1%, und der MSCI-World notiert gerade einmal 8,7% höher. Wenngleich es zwischen August und November eine Korrektur auszuhalten galt, ist die reale BCDI-Outperformance also sagenhaft. Und der BCDI-Aktienfonds macht mir (und ich denke auch tausenden von Anlegern) genauso Spaß:

Die Emission des transparenten, regelbasierten und defensiven BCDI-Aktienfonds war die große Überraschung für die knapp 1000 Besucher am Rosenheimer Börsentag, zumal gleich tags darauf die offizielle Zeichnungsphase startete. Zwischen 17. und 31. Oktober konnten dann Fondsanteile zum Ausgabepreis von 100 Euro gezeichnet werden, und in diesen beiden Wochen wuchs das Startvolumen auf erstaunliche 54,6 Millionen Euro an. Die fortlaufende Preisberechnung begann am 3. November, wobei ich die Ehre hatte, den Handel mit dem Läuten der Börsenglocke einzuleiten – das war übrigens schon mein zweiter Auftritt an der Börsenglocke, denn bereits das Überbieten von 100 Millionen Euro Anlagevolumen im BCDI-Zertifikat wurde 2015 in der Börse Stuttgart mit geladenen Gästen gebührend gefeiert. Doch aller guten Dinge sind drei, und sechs Monate nach Börseneinführung war es nun wieder so weit ...

Aus dem Startwert von 100 Euro sind binnen sechs Monaten in der Spitze 109 im BCDI-Aktienfonds geworden, wobei natürlich allein die langfristige Wertentwicklung zählt, denn das Ziel kann nur der langfristige Vermögens­aufbau sein. Wenn Sie sich einmal die Performance-Kennzahlen der 25 Defensiv-Champions ansehen, in die der BCDI-Aktienfonds investiert, sind Sie vom Erfolg vielleicht genauso überzeugt wie ich. Denn die durchschnittliche geoPAK10 beträgt 12%, und in den vorangegangenen fünf (Mai/April-)Zwölf-Monats-Zeiträumen wurden Kursgewinne zwischen 9,8% und 21,4% jährlich erzielt.

Lehnen Sie sich also zurück und lassen Sie Ihre Depotbasis einfach weiterlaufen. Ich mache das genauso, wobei „meine“ Börsenglocke jetzt ins Börsen-Museum kommt ...

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller
Herausgeber boerse.de-Aktienbrief

Thomas Müller ist seit 1987 Verleger, Gründer und Vorstand der TM Börsenverlag AG, Gründer und Geschäftsführer der boerse.de Finanzportal GmbH sowie Herausgeber vom boerse.de-Aktienbrief . Zudem ist Thomas Müller Initiator des boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) und des BCDI-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) .

 
Hier ist das Verlagsgebäude des Boersenverlages zu sehen